back to start

Moderatorin – mein Selbstverständnis

Respekt vor dem Gegenüber ist für mich das Geheimnis einer ertragreichen Moderation. Sind es tagesaktuelle Entwicklungen, politische Grundfragen, historische Erkenntnisse – ich moderiere kleine und große Podien, offene und geschlossene Diskussionsrunden zu Themen aus Politik und Zeitgeschichte: Von der Gesprächsreihe „Gemischtes Doppel“ des Bundesinnenministers zu deutsch-deutschen Städtepartnerschaften über Hintergrundgespräche zur Friedens- und Sicherheitspolitik, von Debatten über Sterbebegleitung und assistierten Suizid bis zu Zeitzeugengesprächen reicht meine Themenpalette. Eines ist immer mein Anspruch: Ich möchte von den Befragten Neues erfahren.

Veranstalter sind die Bundeszentrale für politische Bildung, der Deutsche Bundestag, die (Partei-)Stiftungen, Kirchen und ihre Akademien, Kirchentage, wissenschaftliche Einrichtungen, die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, der Bundesbeauftragte für die Unterlagen der Staatssicherheit u.v.a.

temp_mikrofon_318-50712  Live im ZDF vom Kirchentag in Stuttgart 2015